Es gibt nur wenige Sportarten oder Aktivitäten, die mehr Anstrengung auf körperlicher Ebene erfordern als das Besteigen eines Berges. Bergauf wandern, schwierige Bedingungen wie kalte Temperaturen, ein schwerer Rucksack auf den Schultern und nicht zu vergessen… die dünne Luft, die alles noch schwerer macht. Man muss nicht einmal an einer Expedition auf einem Berg im Himalaya teilnehmen, um diese körperlichen Beschwerden zu erleben. Eine gute Vorbereitung ist also der Schlüssel zum Erfolg. Aber wie bereitet man sich am besten auf eine Bergbesteigung vor?

Die beste Art und Weise, für eine Bergexpedition zu trainieren, ist durch… …Berge besteigen…
Es mag seltsam erscheinen, aber die beste Vorbereitung auf die Besteigung eines Berges ist die Besteigung eines Berges. Es muss natürlich nicht so hoch sein, aber es gibt nur wenige körperliche Anstrengungen, die sich gleich anfühlen wie das Gehen bergauf. Und am besten mit einem schweren Rucksack auf den Schultern. Auf diese Weise werden Ihre Beinmuskeln trainiert, insbesondere die Oberschenkelmuskeln, die beim Klettern entscheidend sind. Eine mehrstündige Wanderung ist daher keine überflüssige Vorbereitung.

Fitness
Nicht jeder hat Berge in der Nähe, auf die er klettern kann (mich eingeschlossen), also muss eine Alternative gefunden werden. In den meisten Fitnesszentren finden Sie Geräte, die der gleichen Bewegung entsprechen. Ein Treppenmeister ist zum Beispiel ideal, um Ihre Oberschenkelmuskulatur zu trainieren. Darüber hinaus können Sie während der Fitness auch Ihre Bauchmuskeln trainieren, so dass Sie beim Klettern weniger Probleme mit dem schweren Rucksack haben.

Gewöhnung an die Höhe
Wenn Sie keine Berge in der Nähe haben oder nicht genügend Zeit haben, kurz vorher in die Berge zu ziehen, dann haben Sie immer noch das Problem der Akklimatisierung. Die Akklimatisierung an die Höhe bedeutet, dass so viele rote Blutkörperchen wie möglich gebildet werden, was Ihrem Zustand zuträglich ist. Es ist eine Taktik, die oft von Radfahrern angewendet wird, die eine Höhenetappe kurz vor einer wichtigen Runde beenden. Sie können sich im Voraus akklimatisieren, indem Sie einen Aufenthalt in einer Höhenkammer buchen.