Wenn Sie als unerfahrener Bergsteiger planen, einen Berg zu besteigen oder eine gefährliche Bergtour zu unternehmen, ist es am besten, einen erfahrenen Bergführer zu engagieren. Wenn Sie über viel Erfahrung verfügen und eine Bergtour selbständig planen möchten, ist es am besten, dies lange im Voraus zu tun. Die Planung einer Bergexpedition ist mit einem hohen logistischen Aufwand verbunden.

Planen Sie Ihre Expedition gut
Ein erster wichtiger Faktor bei der Planung einer Expedition ist die Wahl der Startperiode. Berücksichtigen Sie unbedingt das Wetter. Die Überprüfung der Wettervorhersage für das Vorjahr im gleichen Zeitraum kann eine große Hilfe sein. Legen Sie Ihre Ziele auch Ihren Gruppenmitgliedern gegenüber dar.

Buchen Sie Ihre Tickets und beantragen Sie Genehmigungen
Sobald Sie sich auf eine bestimmte Zeitspanne festgelegt haben, können Sie damit beginnen, Ihre Flugtickets zu buchen, eine Unterkunft zu buchen und alle Genehmigungen zu beantragen, die Sie während Ihrer Expedition benötigen.

Transport und Verkehrsträger
Wenn Sie eine große Expedition planen, bei der Sie für längere Zeit in einem Basislager bleiben werden, haben Sie vielleicht eine Menge Ausrüstung, die Sie mitnehmen möchten. Um alles auf einmal ins Basislager zu bringen, benötigen Sie möglicherweise Unterstützung von außen. Buchen Sie den notwendigen Transport oder mieten Sie einige Träger, die Ihnen helfen, die große Menge an Lebensmitteln und Ausrüstung zum Basislager zu transportieren.

Lebensmittel und Ausrüstung
Auf einer Expedition benötigt man manchmal eine große Menge an Material und Verpflegung. Machen Sie eine Liste aller Ausrüstungsgegenstände, von denen Sie glauben, dass Sie sie während Ihrer Expedition benötigen werden. Zelte, Schlafsack, Kletterausrüstung usw. Was das Essen betrifft, so ist es am besten, Gruppenmenüs zusammenzustellen und das notwendige Essen zu berechnen, um Überraschungen zu vermeiden.

Ihre Route genau planen
Eine Route zu planen und zu proben ist entscheidend, um Ihre Expedition gut vorbereitet zu beginnen. Wenn Sie planen, in größere Höhen zu gehen, berücksichtigen Sie den Höhenunterschied und planen Sie genügend Tage zur Akklimatisierung ein.